Gesetzliche Sozialversicherungen mit Bezug zu einer gesetzlichen Rente

Die gesetzlichen Sozialversicherungssysteme und ihre Anspruchsgrundlagen erfordern eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Beantragung und Durchsetzung von Leistungsansprüchen auf Altersrenten, Erwerbsminderungsrenten, Hinterbliebenenrenten und Renten aufgrund eines Arbeitsunfalles oder einer Berufskrankheit.

Sozialversicherungsclearing

Die Feststellung des sozialversicherungsrechtlichen Status ist bei mitarbeitenden Familienangehörigen, Geschäftsführern und vor allem Gesellschafter-Geschäftsführern sollte bei Aufnahme des Beschäftigungsverhältnises und regelmäßig danach bei Veränderungen geprüft werden. Hierzu ist eine intensive Beratung vor und Unterstützung bei der Antragstellung an die Einzugstelle, die Clearingstelle der DRV Bund oder die Bundesagentur für Arbeit erforderlich. Gerade Bescheide, die vor dem 1. Januar 2005 erlassen wurden, sollten hinsichtlich der Bindungswirkung oder bei Veränderung maßgebender Verhältnisse überprüft und evtl. ein neues Clearingverfahren beantragt werden.

Aktuelle Rechengrößen in der Sozialversicherung

Die jeweils aktuellen Rechengrößen ersehen Sie unter www.rentenberater.de/index.php?option=com_content&view=article&id=9&Itemid=115.